VielfaltMenü erhält DIN EN ISO 9001-Zertifizierung

20.10.2022

VielfaltMenü wurde in diesem Herbst neu nach der DIN EN ISO 9001-Norm zertifiziert, der wichtigsten Norm im Bereich Qualitätsmanagement. Bei einem Catering-Unternehmen zeichnet dieses Zertifikat unter anderem eine starke Gästeorientierung, qualitativ hochwertige Prozesse bei der Zubereitung der Speisen und eine fortlaufende Verbesserung der Qualität aus. Wir haben Cornelia Hensel, Leiterin Qualitätsmanagement, gefragt, was die Zertifizierung bedeutet.

Frau Hensel, was genau ist die DIN ISO Zertifizierung? Was sagt sie aus?


Genau genommen handelt es sich um die DIN EN ISO 9001-2015 Zertifizierung. Das ist die weltweit bekannteste Norm für systematisches Qualitätsmanagement. Unternehmen aus der Industrie und dem Dienstleistungsbereich können ihr Qualitätsmanagement von unabhängigen Instanzen prüfen und sich dafür zertifizieren lassen.

Das Zertifikat belegt, dass unsere VielfaltMenü-Einrichtungen einen einheitlichen und überprüfbaren Standard in Bezug auf ihre Produkt- und Dienstleistungsqualität haben.
Aber es ist sogar noch mehr: das Zertifikat ist keine einmalige Urkunde, sondern geht mit konstanten Überprüfungen einher, so dass wir unsere Qualität stetig weiter verbessern.

Was können Gäste von VielfaltMenü an diesem Zertifikat ablesen?


Das Zertifikat belegt, dass wir die Qualität unseres Essens und unserer Services sicherstellen, dass unsere regionalen Küchen allerorts gleichwertige hohe Standards erfüllen und wir auf die Zufriedenheit der Belegschaft und der Gäste achten.

Was genau zählt bei VielfaltMenü alles zum Qualitätsmanagement?


Das Qualitätsmanagement umfasst alle Bereiche des Unternehmens. Dazu gehören unser Personalwesen ebenso wie alle Prozessabläufe rund um die Produktion des Essens – vom Einkauf und Warentransport über das Kochen und die Kundenbetreuung bis hin zum Service an der Essensausgabe. Die Umsetzung der Prozesse wird direkt vor Ort geprüft.

Werden die Kontrollen an verschiedenen Standorten durchgeführt?


Ja genau. Für das aktuelle Zertifikat wurden sieben unserer Einrichtungen und Ausgabestellen besichtigt und zusätzlich zur Küche u.a. auch die Lager und das Abfallmanagement überprüft.

Und wer stellt das Zertifikat aus?


In unserem Fall war das Intertek, eine offiziell anerkannte Zertifizierungsfirma die wiederum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) offiziell anerkannt ist.

Wie lange ist die Zertifizierung gültig?


Die Zertifizierung ist drei Jahre gültig, allerdings gibt es auch im zweiten und dritten Jahr Nachkontrollen, bei denen wir nachweisen, dass wir unsere Qualität stets weiter verbessern. Und im dritten Jahr wird wieder neu zertifiziert.
Sie haben noch Fragen?
Weitere Fragen rund um unsere Verpflegung, die Essensbestellung und Bezahlung beantworten wir in unseren FAQ.
Zurück zur Übersicht