Gesunde Energiekugeln erobern DSLK in Düsseldorf

01.12.2023

Blitzschnell und voller Power

Vom 23. bis zum 25. November 2023 fand in Düsseldorf der Deutsche Schulleiter- und Schulträgerkongress (DSLK) statt, auf dem wir unsere Erfahrungen und Lösungen für eine ausgewogene Schulverpflegung vorstellen konnten.

Die Veranstaltung bot eine ideale Plattform für interessante Gespräche, den Austausch von Ideen und die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Auch der Betriebsleiter Julian Friedrich von unserer Regionalküche in Düsseldorf und sein Team waren mit viel Engagement dabei.

Eine kleine, energiegeladene Überraschung eroberte im Laufe der drei Messetage die Herzen der Besucher – das süße Energie-Haferbällchen, zubereitet von Herrn Friedrich und seinem Team. Diese kleinen Leckerbissen etablierten sich schnell als der Lieblingssnack der Messebesucher.

Denn sie sind nicht nur im Handumdrehen zubereitet, sondern auch eine gesunde, pflanzenbasierte und leckere Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten. Wir verraten ihnen hier das Rezept und was die Bällchen so besonders machen.

Rezept:
Gesunde Energiekugeln

Für die Zubereitung von 20 Kugeln benötigen Sie lediglich 15 Minuten Arbeitszeit und 15 Minuten Kühlzeit.

Zutaten:


  • 200 g Haferflocken (fein)

  • 100 g getrocknete Aprikosen

  • 100 g Kokosflocken

  • 100 g Kokosmus

  • 70 g weißes Mandelmus

  • 1 TL gemahlene Vanille

  • ½ TL Zimt

  • 110 g Agavendicksaft

  • 1 TL Kakaopulver


Die Haferflocken im Mixer kurz zerkleinern und die Aprikosen fein hacken. Die restlichen Zutaten, ausgenommen das Kakaopulver, werden zu einer kompakten Mischung vermengt. Diese wird anschließend mit angefeuchteten Händen zu pralinengroßen Bällchen geformt. Die Bällchen werden dann für etwa 15 Minuten im Tiefkühler gekühlt. Nach dem Kühlvorgang wird der Kakao in ein kleines Sieb gegeben und die Kugeln werden leicht damit bestäubt.
Die getrockneten Aprikosen und das Mandelmus in diesen Energiebällchen sind wahre Kraftpakete. Trockenfrüchte sind bekannt für ihren hohen Ballaststoffgehalt. Nüsse liefern zudem gesunde Mineralstoffe, Spurenelemente und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Trotz ihres reichen Gehalts an Kohlenhydraten und Fetten gelten diese Energiebällchen als eine gesündere Snackoption im Vergleich zu richtigen Süßigkeiten. Denn Sie enthalten keinen Industriezucker, was sie zu einer guten Wahl für diejenigen macht, die ihre Zuckeraufnahme reduzieren möchten. Die feine Süße stammt ausschließlich aus den natürlichen Zuckern der Trockenfrüchte und durch den Agavendicksaft.

„Insgesamt bieten diese kleinen Energiekugeln eine ideale Kombination aus süßem Genuss und ernährungsphysiologischem Mehrwert. Sie sind nicht nur ein schneller Snack für zwischendurch, sondern auch eine bewusste Entscheidung für eine gesunde Lebensweise,“ sagte Julian Friedrich aus unserer regionalen Küche in Düsseldorf.

Zurück zur Übersicht